Erfolgreiches Internationales Festival in Reykjavik - Island.
Artikel in www.akkordeon.com wöchentliche Akkordeonnachrichten 28. Juli , 2000

Festival CD ist jetz erhältlig


Beitrag von Jonatan Karlsson
Das Internationale Reykjaviker Akkordeon Festival 2000 (das vom 14. - 16. Juli stattfand, war ein großer Erfolg. Es begann mit einem Eröffnungskonzert mit dem Dänische Jugendorchester (Bornholm) unter Leitung von Gregor Siegler, daws in der nagelneuen Grafarvogskirkja Kirche in Reykjavik stattfand. Zu de weiteren Darbietern gehörten Bjarke Mogensen und Martin Noordgraaf (Dänemark), Matthias Kormáksson (Island), Sergei Voitenko (Rußland), das Duo Svanur & Gudbjorg, Asa, Ingunn und Hekla und das Duo Accordéon Mélancolique (Holland). Dieses Duo bestehend aus Jean-Pierre Guiran und Cherie de Boer bezauberte alle Zuhörer mit ihren vielen Darbietungen, die von zwei Fernsehsendern übertragen wurden. Weiterhin berichtete eine der führenden isländische Zeitungen (morgenbladid) über das Duo. Das Hauptereignis, ein Konzert auf das ein Tanz in Reykjaviks neuester Tanzhalle "Broadway" folgte, war Höhepunkt des Festivals. Zu den Unterhaltern gehörten weiterhin Karl Jonatansson, der mit seiner Gruppe Neistar Jazz spielte und die Blues Sängerin Iben Kellermann (Dänemark), das Färoer Inseln Akkordeon Club Orchester, Berg & Jacobsen´s Danseorkestur und Gena Churchill (USA).

Duo Accordéon Mélancolique,Broadway, Reykjavik - Islande

homepage Accordéon Mélancolique